Nest Rauchmelder „Nest Protect“: Funktionen und Vorteile in der Übersicht

Apple Fans kennen den Nest Designer-Rauchmelder sicher aus der Berichterstattung grosser Medien, denn der Erfinder war vor der Gründung von dem Unternehmen „Nest“ bei Apple als Produktdesigner angestellt und im Jahr 2014 kaufte dann schließlich der Suchmaschinenriese Google das Unternehmen Nest auf. So kommt auch das ansprechende Äußere von diesem Rauch- Kohlendioxidmelder nicht von ungefähr. Aber auch für andere Menschen dürfte der „Nest Protect“ interessant sein, denn er hat einige Vorteile und Features, die man bei einem „normalen“ Rauchmelder nicht findet.

Rauchmelder Nest Protect

Der Rauch- und CO-Melder Nest Protect hat nicht nur eine innovative Optik, sondern auch durchdachte Features (Foto: nest.com).

Vorteile des Nest Protect Brandmelders

Hier einige Features, die man als Besitzer des Nest Protect zu schätzen wissen sollte:

  • er nervt nicht bei einem Fehlalarm, da er über den Lautsprecher erst das aktuelle Problem mitteilt
  • er merkt sich, in welchem Raum er installiert ist und kann so direkt sagen „Rauch im Wohnzimmer“
  • er ist internetfähig und kann den Hausbesitzer auch per Smartphone über einen Alarm informieren
  • er kann über WLAN sowohl seinen Akku-Status als auch eine Alarmmeldung an die Nest-App auf dem Handy oder Tablet senden
  • es gibt eine batteriebasierte und eine Netzstrom-Variante

Das Produktvideo von Nest zeigt schon einige Features und die praktische Anwendung des Rauchmelders:

Rückruf des Vorgängers „Nest Wave“

In einer Vorgängerversion „Nest Wave“ gab es auch ein Feature mit dem man per Handzeichen einen Alarm abschalten konnte. Da dies aber sehr fehleranfällig war, wurde das Produkt „Nest Wave“ vom Konzern Google wieder aus dem Verkehr gezogen.

Natürlich kann der Nest Protect auch vernetzt werden und so auch größere Wohneinheiten überwachen. Durch den eingebauten Lautsprecher und die Überwachung auf CO und Rauchgase ist er auch für Kaminbesitzer interessant, die sicher gehen möchten, dass Kohlenmonoxid nicht unbemerkt aus dem Kaminofen entweicht.

In Deutschland erhältlich

In Deutschland findet man den Nest Rauchmelder „Protect“ zum Beispiel beim Amazon im Angebot:

[asa amazon-1]B00KW3XKVQ[/asa]

Der Smarte Rauchmelder von Nest ist koppelbar mit der Smartphone-App und gibt so Warnhinweise und Alarmmeldungen auch über WLAN und Internet an den Besitzer. Durch den Einsatz mehrerer Geräte kann man auch etliche Räume gleichzeitig überwachen.

Bitte bewerten Sie diese Seite: